Zertifikate im Besitz der Gesellschaft ELEKTROKOV, a.s. ZNOJMO und Qualitätspolitik und Umweltschutzmanagement

  • EN ISO 9001:2015EN ISO 9001:2015

    Das Zertifikat des Qualitätsmanagementsystems gemäß EN ISO 9001:2015 wurde der Gesellschaft durch die Prüfanstalt Elektrotechnický zkušební ústav s.p. erteilt

    PDF zum Herunterladen
  • EN ISO 14001:2015EN ISO 14001:2015

    Das Zertifikat des Umweltmanagementsystems gemäß EN ISO 14001:2015 wurde der Gesellschaft durch die Prüfanstalt Elektrotechnický zkušební ústav s.p. erteilt.

    PDF zum Herunterladen
 

Qualitätspolitik und Umweltschutzmanagement der Sparte Elektro der ELEKTROKOV, a.s. ZNOJMO

Die Geschäftsführung der Gesellschaft ELEKTROKOV, a.s. ZNOJMO ist sich bewusst, dass die Zuverlässigkeit und Qualität von Produkten und Dienstleistungen, die durch die Gesellschaft ELEKTROKOV, a.s. ZNOJMO auf dem Gebiet der Herstellung von Transformatoren, Drosseln, Spulen und speziellen Wicklungsteilen angeboten werden, entscheidende Faktoren für langfristigen Erfolg und Wachstum sind. Gleichzeitig müssen aber auch Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz eingehalten und die Bedürfnisse der Mitarbeiter berücksichtigt werden.

Die Qualitätspolitik definiert die Grundprinzipien zum Erreichen der oben genannten Ziele:

  • Den aktuellen und künftigen Bedarf und Erwartungen unserer Kunden kennenlernen und analysieren.
  • Auf die erstklassige Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen achten, Mängel aufdecken, Maßnahmen zu deren Minimierung ergreifen und Zufriedenheit der Kunden ständig verfolgen und auswerten.
  • Vermeidung von Problemen durch Präventionsmaßnahmen, Reaktionen auf Feedbacks, Analyse von Ist-Zustand und unerwünschten Zuständen sowie Investition in neue progressive Technologien.
  • Erhöhung von Qualifikation, Kenntnissen und Kompetenzen der Mitarbeiter, Inspiration von Mitarbeitern bei der Entwicklung einzelner Qualitätselementen und ständige Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems.
  • Geeignete Arbeitsumgebung schaffen, Sicherheit an den Arbeitsplätzen gewährleisten, Mitarbeiter mit Ergebnissen und Vorhaben der Gesellschaft bekannt machen und bei den Mitarbeitern das Gefühl der Zugehörigkeit zur Gesellschaft stärken.

Auf dem Gebiet des Umweltschutzmanagements gibt es folgende Prinzipien:

  • Anforderungen der einschlägigen Rechtsvorschriften und der Organe der Staatsverwaltung auf dem Gebiet des Umweltschutzes erfüllen.
  • Ständige Verbesserung des Umweltschutzprofils durch kontinuierliche Prüfung und Verbesserung des Managementsystems für den Umweltschutz..
  • Beeinträchtigung der Umwelt durch vorbeugende Maßnahmen minimieren.
  • Mitarbeiter und Geschäftspartner zum aktiven Umweltschutz motivieren.

Znojmo, den 8. März 2013

Jiří Němec
Vorstandsvorsitzender